Heizungsmonteur

Vorteile und Voraussetzungen für ein Wärmecontracting

Wann sich Wärmecontracting für Sie lohnt

Für wen lohnt sich Wärmacontracting

Wärmecontracting lohnt sich für Sie, wenn Sie eine Immobilie besitzen.

Das kann eine Mietimmobilie, eine Unternehmensimmobilie, ein eigenes Haus oder eine Eigentumswohnung sein. Vor allem Vermieter nutzen diese Möglichkeit, effiziente Energieversorgung, Anlagenwartung und -betrieb auf einen Contractor auszulagern.

Übrigens: Es profitieren nicht nur Sie vom Wärmecontrating der MITGAS, sondern auch Ihre Mieter.

Vorteile für Sie als Eigentümer

Vorteile für Ihre Mieter

  • keine eigene Investition in eine neue Heizungsanlage
  • kein Risiko mehr als Betreiber der Anlage, u.U. kein Personalaufwand.
  • kein Organisationsaufwand und keine zusätzlichen Kosten für Reparatur- und Wartungsarbeiten (sind bereits im Wärmepreis enthalten).
  • Einsatz modernster Brennwerttechnik von Markenherstellern, die bis zu 30 Prozent Energie und damit Kosten sparen.
  • optimierter Energieverbrauch und damit eine geringere Umweltbelastung.
  • Wertsteigerung Ihrer Immobilie.

  • hohe Zuverlässigkeit der Wärmeversorgung
  • Energieeinsparung durch moderne Erdgas-Brennwertsysteme mit hohem Wirkungsgrad.
  • optimierte Betriebskosten

MITGAS-Kontakt-Geschaeftskunden

Wir haben den richtigen Ansprechpartner für Sie.

Nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns auf.