2018

Presse 2018

Hier finden Sie alle Pressemitteilungen des Jahres 2018 nach dem Veröffentlichungsdatum geordnet.

MITGAS unterstützt "Pink Shoe Day" mit 1.500 Euro

MITGAS beteiligt sich an der Aktion „Pink Shoe Day“ in Leipzig mit 1.500 Euro und ruft zum Mitmachen beim „Pink Shoe Run“ auf. Am 29. September 2018 sollen auf dem Augustusplatz 75.000 pinkfarbene Schuhe präsentiert werden. Diese stehen für die jährliche Anzahl der Brustkrebs-Neuerkrankungen in Deutschland. Interessierte sind aufgerufen, ihre originalen oder selbst gestalteten pinkfarbenen Schuhe zu insgesamt vier Sammelstellen in Leipzig und Markkleeberg zu bringen. Die Adressen sind im Internet unter www.pink-shoeday.de/sammelstellen/ zu finden.

Gleichzeitig zur Präsentation der Schuhe findet der „Pink Shoe Run“ statt: Michaela Wunderlich, Moderatorin, und Sandra Otto, Buchautorin, wollen zwischen 6:30 und 14 Uhr insgesamt 500 Runden um den Augustusplatz laufen. Jeder kann teilnehmen oder einen Euro pro Runde spenden.

Darüber hinaus werden im dem Kampf gegen Brustkrebs gewidmeten Monat Oktober weitere Kilometer gesammelt. Extremsportler Robby Clemens, der aktuell vom Nordpol zum Südpol unterwegs ist, spendet seine im Oktober gelaufenen Kilometer. Jeder Kilometer entspricht einem Euro und kommt dem Leipziger „Haus Leben e. V.“ zugute. Dieser engagiert sich mit Krebsvorsorge-Angeboten für gesunde Frauen und Nachsorgeangeboten für erkrankte Frauen.

Pressekontakt

Cornelia Sommerfeld
Pressesprecherin
MITGAS Mitteldeutsche Gasversorgung GmbH
T 0345 216 2075
E cornelia.sommerfeld@mitgas.de
I www.mitgas.de

Hintergrund

Die MITGAS Mitteldeutsche Gasversorgung GmbH handelt mit Erdgas, Bioerdgas und Wärme und bietet Energiedienstleistungen an. Darüber hinaus ist MITGAS Vorlieferant für Stadtwerke der Region. Das MITGAS-Grundversorgungsgebiet erstreckt sich über das südliche Sachsen-Anhalt, Westsachsen und Teile Thüringens. Hauptanteilseigner sind die envia Mitteldeutsche Energie AG mit 75,39 Prozent und die VNG - Verbundnetz Gas Aktiengesellschaft mit 24,6 Prozent.