enviaM-Gruppe, IHK und SAENA planen Energieeffizienznetzwerk in Region Leipzig

24.10.2017

Unternehmen im Raum Leipzig können sich anmelden

Die enviaM-Gruppe plant gemeinsam mit der IHK Leipzig und der Sächsischen Energieagentur SAENA GmbH ein neues Netzwerk zur Verbesserung der Energieeffizienz. Interessierte Unternehmen aus der Region Leipzig können sich anmelden. Der Start des Netzwerks soll im ersten Quartal 2018 erfolgen und ist auf eine Dauer von zwei Jahren angelegt.

Ziel der Energieeffizienznetzwerke ist es, Unternehmen bei der Energieeinsparung und der CO2-Reduktion zu unterstützen. Begleitet von einer professionellen Moderation treffen sich die Teilnehmer einmal pro Quartal zu halbtägigen Workshops. Sie diskutieren darüber, wie Maßnahmen zur Energieeinsparung und Effizienzsteigerung im eigenen Unternehmen erkannt und umgesetzt werden können. Die „Hilfe zur Selbsthilfe“ erhalten sie durch den Austausch mit den anderen Teilnehmern. Dass die Teilnehmer aus unterschiedlichen Branchen kommen, ist von den Netzwerkträgern gewollt und Teil des Konzeptes.

Die enviaM-Gruppe gründete bereits 2015 das erste Energieeffizienznetzwerk und initiierte bis heute vier Netzwerke für Unternehmen, Stadtwerke und Kommunen in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Brandenburg. Beim Partner SAENA sind derzeit über 90 sächsische Unternehmen in vier Netzwerken tätig. Ziel der Teilnehmer ist die Wahrnehmung brancheninterner als auch -übergreifender Dialoge, die Möglichkeit, neue Geschäftspartner zu gewinnen oder zu erfahren, „wie es andere machen“. Unternehmen, die sich an dem neuen Netzwerk beteiligen möchten, können sich an die enviaM-Gruppe wenden.

Ansprechpartner

Gregor Kaczmarek,
Tel.: 0341/120-8707
gregor.kaczmarek@mitgas.de

Pressekontakt

Cornelia Sommerfeld
Pressesprecherin
MITGAS Mitteldeutsche Gasversorgung GmbH
Tel.: 0341 120 7597
cornelia.sommerfeld@mitgas.de
www.mitgas.de

Hintergrund

Die enviaM-Gruppe ist der führende regionale Energiedienstleister in Ostdeutschland. Der Unternehmensverbund versorgt rund 1,4 Millionen Kunden mit Strom, Gas, Wärme und Energie-Dienstleistungen. Zur Unternehmensgruppe mit rund 3.500 Beschäftigten gehören die envia Mitteldeutsche Energie AG (enviaM), Chemnitz, sowie weitere Gesellschaften, an denen enviaM mehrheitlich beteiligt ist. Gemeinsam gestalten sie die Energiezukunft für Ostdeutschland. Anteilseigner der enviaM sind mehrheitlich die innogy SE sowie rund 650 ostdeutsche Kommunen.

 Download Pressemitteilung

<- Zurück zu: Pressemeldungen

Ihr Kontakt zu uns

MITGAS-Pressestelle

Fax: 0341 120-7492
E-Mail: presse@mitgas.de

Logo EnergieZukunft Ostdeutschland
Blog der enviaM-Gruppe